Missionsärztliches Institut

Programm gegen Chagas

Chagas ist eine tropische Armutserkrankung, mit der nach Schätzungen der WHO weltweit rund acht Millionen Menschen infiziert sind. In Südamerika ist Chagas vor allem für die indigene Bevölkerung ein großes Problem. Das Missionsärztliche Institut engagiert sich in der Sierra Nevada Kolumbiens für die Gesundheit der Indigenen.

Mehr dazu erfahren Sie hier. (pdf)

 

 

­