Gesundheit ist ein Menschenrecht!

Seit fast 100 Jahren engagieren wir uns für eine ganzheitliche und nachhaltige Gesundheitsarbeit in der Einen Welt. Wir sind überzeugt, dass jeder Mensch ein Recht auf Gesundheit hat.
Egal, wo er lebt, wo er herkommt, ob er arm ist oder reich. Die Armen in Afrika, Südamerika und Asien brauchen unsere Unterstützung. Deshalb stehen wir an ihrer Seite.

„Beispielhaftes Engagement für Geflüchtete“

Sr. Juliana Seelmann mit Würzburger Friedenspreis ausgezeichnet ...

Corona: Kritik an reichen Ländern

Beitrag von Michael Kuhnert im Jahresbericht Weltkirche ...

Können wir uns einen schwachen Staat leisten?

COVID-19-Pandemie und weitere globale Krisen ...

Klinikpartnerschaften

Auf Augenhöhe, nachhaltig und mit strategischen Ansatz
Wir helfen auf drei Kontinenten

Weitere Informationen

­