Missionsärztliches Institut

Prof. Dr. Dr. Sabine Gabrysch referiert im Rahmen der Sommerakademie

Würzburg (MI) Um die Zusammenhänge zwischen Klimawandel und Bevölkerungsgesundheit geht es in einem öffentlichen Vortrag am Donnerstag, 1. August. Referentin ist die Medizinerin und Epidemiologin Prof. Dr. Dr. Sabine Gabrysch. Sie hat die von der Charité-Universitätsmedizin Berlin gemeinsam mit dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) eingerichtete bundesweit erste Professur für Klimawandel und Gesundheit inne.

 Gabrysch geht unter anderem der Frage nach, wie es um den Planeten steht, was das für den Menschen heißt und welche Lösungen möglich sind. Die Veranstaltung im Rahmen der Sommerakademie des Missionsärztlichen Instituts beginnt um 19.00 Uhr im Haus St. Michael, Mariannhillstr. 1c. Der Eintritt ist frei.

­