Burkhard Hose liest aus seinem Buch gegen Fremdenhass

Würzburg (MI) Der Spiritual des Missionsärztlichen Instituts, Burkhard Hose, liest am Mittwoch, 4. Oktober, aus seinem Buch „Aufstehen für ein neues Wir!“. Darin ruft er angesichts von Ressentiments gegen Flüchtlinge auf zum „Aufstand der Anständigen. Für Hose, der sich seit vielen Jahren für Migranten engagiert, steht fest, dass Menschen die Chance haben, in Frieden und Nächstenliebe mit allen zu leben – egal ob Christen oder Muslime, Juden oder Atheisten.

Die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Ökumenischen Nagelkreuzinitiative beginnt um 19.00 Uhr in der Kapelle der Missioklinik. Dort feiert Hose um 18.00 Uhr Gottesdienst. Der Eintritt zu der öffentlichen Veranstaltung ist frei. Spenden kommen der Migrantenmedizin des Instituts zugute. 

­