Missionsärztliches Institut

Öffentlicher Vortrag im Rahmen der Sommerakademie

Würzburg (MI) Antimikrobielle Resistenzen entstehen, wenn Krankheitserreger wie Bakterien oder Viren gegen gängige Medikamente immun werden. Krankheiten, die zurzeit noch gut behandelbar sind, können dann unter Umständen ohne neue Medikamente nicht mehr geheilt werden. In einem öffentlichen Vortrag am Mittwoch, 7. August, um 19.00 Uhr, im Würzburger Haus St. Michael beleuchtet Prof. Kayvan Bozorgmehr Hintergründe und Lösungswege. Er wurde vor kurzem auf den Lehrstuhl für Bevölkerungsmedizin und Versorgungsforschung an der Fakultät für Public Health der Universität Bielefeld berufen. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Sommerakademie des Missionsärztlichen Instituts.

 (2019/08/05)

­